systemkamera.one Logo

Fujifilm FUJINON GF 50 mm F3.5 R LM WR offiziell vorgestellt

Neue, leichtgewichtige und schlanke Reportage-Brennweite mit G-Mount für Fujifilms Mittelformat-Systemkameras
von Marcel veröffentlicht

Fujifilm baut sein GF-Portfolio konsequent aus und hat heute das neue FUJINON GF50mm F3.5 R LM WR angekündigt. Das bisher kleinste und leichteste GF-Objektiv. Mit einer aufs Kleinbildformat bezogenen Brennweite von 40 Millimeter, eignet es sich hervorragend als Reportage-Objektiv, wie z. B. für die Street- und Reisefotografie.

Fujifilm FUJINON GF 50 mm F3.5 R LM WR
Fujifilm FUJINON GF 50 mm F3.5 R LM WR

Höchste Bildqualität

Fujifilm verspricht mit dem GF50mm F3.5 R LM WR eine „ultrahohe Qualität“, so wie es sich für ein FUJINON GF-Objektiv gehört. Der Objektivaufbau besteht es aus neun Elementen, die in sechs Linsengruppen gegliedert sind. Darunter auch eine asphärischen Linse zur Reduzierung von chromatische Aberrationen.

Selbstverständlich ist die Abbildungsleistung ausreichend, um das Potenzial der spiegellosen Systemkameras GFX100, GFX 50R und GFX 50S im vollen Umfang ausnutzen zu können. Alle Linsenoberflächen sind dazu mit einer Präzision im Sub-Mikron-Bereich poliert,wodurch ebenfalls eine exakte Farbtonwiedergabe gewährt wird.

Fujifilm GFX 50S mit Viewfinder und FUJINON GF50mmF3.5 R LM WR – Bild: Fujifilm Deutschland
Fujifilm GFX 50S mit Viewfinder und FUJINON GF50mmF3.5 R LM WR – Bild: Fujifilm Deutschland

Schneller Autofokus

Der Autofokus ist auf Fujis Stand der Technik. Er wird von einem lautlosen, hochpräzisen sowie schnellen Linearmotor angetrieben und funktioniert bestens mit der Augenerkennung aktueller GF-Systemkameras. Alternativ lässt sich der Schärfepunkt aber auch jederzeit über den Fokusring manuell festlegen. Die Naheinstellungsgrenze liegt bei 55 Zentimeter.

Dank nur geringem Fokus-Breathing eignet sich das Mittelformatobjektiv ebenso sehr gut für Videoaufnahmen.

Robuste & kompakte Bauweise

Mit einer vollen Länge von nur 48 Millimeter, ist das GF50mm äußerst kompakt. Seine schlanke Linie, behält es auch in-puncto Gewicht bei. Mit nur 335 Gramm ist es ein wahres Leichtgewicht. Kleiner und leichter ist keines der bisherigen neun anderen GF-Objektive.

Die Kombination aus GFX 50R und FUJINON GF50mm F3.5 R LM WR macht das Mittelformat im wahrsten Sinne des Wortes straßentauglich. Mit einem Gesamtgewicht von nur 1.110 Gramm sogar für die Reisefotografie.

Fujifilm GFX 50R mit FUJINON GF50mmF3.5 R LM WR – Bild: Fujifilm Deutschland
Fujifilm GFX 50R mit FUJINON GF50mmF3.5 R LM WR – Bild: Fujifilm Deutschland

Trotz aller Leichtigkeit verspricht Fujifilm höchste Verarbeitungsqualität und absolute Verlässlichkeit im professionellen Einsatz, so wie Fotografen es bisher auch von den anderen FUJINON-Objektiven mit G-Mount gewohnt sind.

Als WR-Objektiv eignet sich das GF50mm auch bei widrigen Wetterverhältnissen und Temperaturen von bis zu minus zehn Grad Celsius. Dazu ist es an zehn Stellen gegen das Eindringen von Staub und Spritzwasser geschützt.

Preis & Verfügbarkeit

Fujifilm spricht eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.049 Euro für das GF50mm F3.5 R LM WR aus. Vorbestellungen sind beim Fotohändler des Vertrauens bereits möglich. Verfügbar wird es jedoch erst ab Anfang September 2019 sein.

0 Kommentare
Foto-Blitzangebote
WOW! Foto-Angebote
  • Systemkameras
  • DSLM-Objektive
  • Blitzgeräte
  • Speicherkarten
  • Fotografie-Bücher
  • Kameragurte
  • Stative
  • Fotodrucker
Foto-Blitzangebote
  • Systemkameras
  • DSLM-Objektive
  • Blitzgeräte
  • Speicherkarten
  • Fotografie-Bücher