systemkamera.one Logo

Systemkamera Empfehlungen 2021

Bei mittlerweile rund 200 DSLMs ist es gewiss nicht leicht, da den Über­blick zu be­hal­ten. Umso weniger, alle tech­ni­schen Daten mit­ein­an­der zu ver­glei­chen und die bes­ten Spiegel­losen heraus­zu­filtern. Dies hat unser Algo­rith­mus mit KI für dich über­nom­men und so prä­sen­tieren wir dir in dieser Besten­liste, die Top 10 System­kamera Emp­fehl­un­gen für 2021. Un­ge­filtert, sowie im An­schluss auch nach Sensor­größe grup­piert und über ver­schie­denen Aus­stat­tungs­merk­malen & Fea­tures noch weiter eingrenzbar.

Mit Klick auf die Kamera­be­zeich­nung ge­langst du zur Detail­seite mit allen Spe­zi­fi­ka­tio­nen, Fotos und wei­tere Infor­ma­tio­nen zum je­wei­li­gen Modell. Der Ange­bots-Button leitet dich zu Ama­zon weiter und hilft uns – für dich ohne Mehr­kosten – die­ses Por­tal zu re­finan­zieren. Teil­weise werden dir auch weitere An­ge­bote (für einen Preis­vergleich) an­ge­zeigt. Unsere Emp­feh­lun­gen setzen sich aber völlig un­ab­hän­gig der Pro­vi­sions­höhe zu­sammen, versprochen!

Top 10 Systemkameras in 2021

Egal ob Vollformat, APS-C, Micro-Four-Thirds, 1-Zoll-Sen­sor oder Mittel­format, in dieser Über­sicht prä­sen­tieren wir dir die unserer Mei­nung nach zehn besten System­kameras im Jahr 2021. Die sonst soweit un­ge­fil­terte Top10-Liste, be­schränkt sich auf aktu­elle DSLMs, mit Markt­ein­füh­rung ab 2020.

  1. Sony Alpha 1
  2. Canon EOS R5
  3. Sony Alpha 7R IVA
  4. Sony Alpha 7R IIIA
  5. Nikon Z7 II
  6. Fujifilm GFX 50S II
  7. Fujifilm GFX100S
  8. Sony Alpha 7C
  9. Fujifilm X-S10
  10. Fujifilm X-T4

Grundsätzlich solltest du aber die Filter­funk­tion unserer Besten­liste nutzen, um die DSLM-Emp­feh­lun­gen weiter, nach deinen An­for­de­run­gen ein­zu­gren­zen. Klicke da­zu auf das je­wei­li­ge Aus­stat­tungs­merk­mal, um nur die­je­ni­gen Modelle an­ge­zeigt zu be­kom­men, die diesem oder weiterer Kom­bi­na­tio­nen ent­spre­chen. Zum Bei­spiel, wenn du eine System­kamera mit Bild­stabi­li­sa­tor suchst, auf einen Body mit Sucher nicht ver­zich­ten oder maxi­mal 600 Euro, ggf. 1.000 Euro aber viel­leicht so­gar auch 2.000 Euro aus­ge­ben möchtest.

Vollformat

FF-DSLMs mit Sensor im Kleinbildformat gelten für viele ambi­tio­nierte Foto­grafen als Novum, im noch er­schwing­lichen Preis­bereich. Wer mehr möchte, muss zur kost­spie­li­geren Mittel­format­kamera greifen. Die nach­ste­hende Liste ent­hält unsere Top 5 Voll­format-System­kamera-Emp­feh­lun­gen für 2021.

  1. Sony Alpha 1
  2. Canon EOS R5
  3. Sony Alpha 7R IVA
  4. Sony Alpha 7R IIIA
  5. Sony Alpha 7R IV

APS-C

Den Spargrat aus Kleinbild und MFT bilden DSLMs mit APS-C Sensor. Die aktuelle Besten­liste ent­hält die unserer Mei­nung nach fünf besten System­kameras mit etwa 1,5er Crop (ein­schließ­lich dem Crop-Faktor 1,6 für Kamera­sensoren von Canon).

  1. Sony Alpha 6600
  2. Fujifilm X-S10
  3. Fujifilm X-T4
  4. Canon EOS M6 Mark II
  5. Fujifilm X-T30 II

Micro-Four-Thirds

Micro-Four-Thirds Digitalkameras werden aufgrund ihrer vergleichbar kleineren Sensor­fläche häufig unter­schätzt. Zu Un­recht, wie Olym­pus und Pana­sonic mit ihren Flagship-DSLMs beweisen. Das sind unsere fünf MFT System­kamera Favo­riten in 2021:

  1. Olympus OM-D E-M5 Mark III
  2. Panasonic Lumix DC-G91
  3. Olympus OM-D E-M1 Mark III
  4. Olympus OM-D E-M10 Mark IV
  5. Panasonic Lumix DC-GH5 II

Mittelformat

Mit den Kleinbildsensoren ist das Ende der Fahnen­stange noch lange nicht er­reicht. Mittel­format-System­kameras von Fuji­film oder Hassel­blad, haben einen um etwa zwei­fach größeren Sen­sor. Dies er­mög­licht mehr Mega­pixel oder auch eine ge­rin­gere Pixel­dichte. Das ist die unserer An­sicht nach Top 5, der besten Mediumformat-DSLMs für 2021:

  1. Fujifilm GFX 50S II
  2. Fujifilm GFX100S
  3. Fujifilm GFX100
  4. Fujifilm GFX 50R
  5. Hasselblad X1D II 50C

Wertungsschema

Unsere spiegellose Systemkamera Empfehlungen 2021 be­ruhen auf eine auto­ma­tische Zu­sam­men­stel­lung und wird tag­täg­lich in der Nacht aktu­ali­siert. Dabei kommt ein eigens ent­wickel­te KI zum Zuge. Diese er­mittelt aus über hun­dert Fak­toren, einen inter­nen Score, der folg­lich das Ran­king bildet. Im gro­ben und gan­zen setzt sich die Gesamt­wertung pro­zen­tu­al aus der Foto- & Video­kom­pe­tenz, den Kamera­features bzw. ihrer Aus­stat­tung und deren Por­ta­bi­li­tät zu­sam­men. Näher be­trach­tet ist der Wertungs­al­go­rith­mus aber deut­lich komplexer.

Gewiss mag auch der Preis Gewichtung in der algo­rith­mischen Aus­wertung finden. Im Gegen­satz zu vielen anderen Besten­listen, ist er in unserer je­doch nicht ent­schei­dend. Und statt eine hoch­prei­sige DSLM zu be­vor­zu­gen, wird viel­mehr ein gutes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis honoriert.
Anders sieht es natürlich aus, wenn ein Maximal­preis fest­ge­legt wird. In dem Fall wer­den digi­tale System­kameras außer­halb je­wei­li­gen Preis­region raus­ge­filtert, selbst wenn sie mög­licher­weise einen höheren Score er­zielen. Gleiches gilt für Emp­feh­lun­gen mit anderen Filter­eigen­schaf­ten, wie der Sen­sor­größe oder einem wetter­festen Kamera­gehäuse.
Im Rahmen der Top 10 Systemkamera Liste be­schrän­ken wir uns außer­dem nur auf spiegel­lose Modelle ab 2020. Nach Eigen­schaf­ten ge­fil­tert, er­wei­tern wir den Ver­öf­fent­lich­ungs­zeit­raum um ein wei­teres Jahr und so­mit auf Kamera­modelle ab ein­schließ­lich 2019. Bei den Mittel­format­kameras sogar noch etwas mehr.

Als Datenbasis dienen die technischen Daten­blätter des Her­stellers, so­wie eigens zu­sammen­ge­tra­gene Infor­ma­tio­nen von unter­schied­lichen Quellen. Da­rüber hinaus externe Bild­mes­sungen, Re­views und Test­be­richte mit ein­be­zogen. So auch DPReview-Wertungen und DxOMark-Scores.
Statt anderweitige Testsieger, wie von der Stif­tung Waren­test oder dem Öko-Test Ver­lag, ein­fach zu über­nehmen, wer­den die Daten kom­plex mit­ein­an­der ver­knüpft und eben­so als Teil­kri­terium in unser Wer­tungs­schema integriert.
Eigene Systemkamera Praxistests wer­den aus­drück­lich als solche ge­kenn­zeich­net und mit einer ge­son­der­ten Test­note ver­sehen. Sofern eine solche Wer­tung vor­liegt, fließt auch diese nur als eine von vielen Fak­to­ren in den Ran­king­score unserer aktu­ellen DSLM-Bes­ten­liste mit ein.
Unsere Kameraempfehlungen dienen aus­schließ­lich als Hilfs­stel­lung bei der Ent­schei­dungs­fin­dung. Aus­schlag­ge­bend beim Kamera­kauf ist unserer Mei­nung nach so­wieso viel­mehr der persön­liche Ein­druck, welcher bei einem de­tail­lier­ten Ver­gleich ent­steht. Emp­feh­lens­wert für DSLM-Neu­linge ist dazu auch unsere ge­son­derte Kaufberatung.

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist die beste System­kamera?

    Beste System­kamera 2021 in unserem Gesamtranking ist die Sony Alpha 1, dicht gefolgt von der Canon EOS R5. Schau dir für wei­tere DSLM-Emp­feh­lun­gen unsere aktu­elle Besten­liste an.

  • Wie viel kostet eine gute DSLM?

    Die unserer Meinung nach beste System­kamera schlägt mit rund 7.300 Euro zu Buche. Weitere Empfehlungen sind ab 999 Euro (UVP) zu haben. Im Durch­schnitt ist für ein gutes Kamera­modell jedoch mit ca. 3.800 Euro zu rechnen.

  • Wie viele spiegellose Systemkameras gibt es?

    Bisher haben wir insgesamt 221 spie­gel­lose System­kameras in unserer Daten­bank er­fasst. Die erste stammt aus 2006 und ist da­mit be­reits gute 15 Jahre alt. 2021 kamen zwölf DSLMs dazu, bzw. wur­den zu­min­dest für dieses Jahr noch an­ge­kün­digt. Die aktuell zehn bes­ten stel­len wir dir in unserer Top10-Liste vor.

  • Welche Hersteller von System­kameras sind zu empfehlen?

    Gemäß unserer Auswertung, stammen die besten System­kameras aus dem Hause Sony, Canon, Nikon und Fuji.

  • Wie viel Megapixel sollte eine DSLM haben?

    Die Sensoren der DSLMs in unserer Besten­liste be­we­gen sich von ihrer Auflösung her zwischen 25 bis 102 Mil­lio­nen Bild­punkten. Unsere Emp­feh­lung – die Sony Alpha 1 – löst mit 50,5 Mega­pixel auf. Hoch­auf­lö­sen­der ist aber dennoch die Fuji GFX100S (102 MP). Im Durchschnitt liegt die Bild­auf­lö­sung bei rund 48 Mio. Pixel.