systemkamera.one Logo

Yasuo Takeuchi schließt den Verkauf der Kamerasparte von Olympus nicht aus

Olympus-CEO Yasuo Takeuchi äußert sich ge­gen­über Bloom­berg, dass man den Ver­kauf sei­ner Kamera­sparte nicht mehr kate­go­risch aus­schließe
von Marcel veröffentlicht

In den vergangenen Tagen machte sich das Gerücht breit, Olym­pus würde sein Kamera­ge­schäft ein­stel­len. Dies wurde je­doch kurz darauf von offi­ziel­ler Seite demen­tiert. Nun macht Olym­pus-Chef Yasuo Takeuchi den Ver­kauf der Kamera­sparte wie­der zum Thema.

Olympus DSLM (Symbolbild)
Olympus DSLM (Symbolbild)

Laut einem Bloomberg-Bericht steht eine große Um­struk­tu­rie­rung bei Olym­pus an. In einem Inter­view äußerte sich CEO Yasuo Takeuchi, dass ein mas­si­ver Ab­bau von Arbeits­plätzen um­um­gäng­lich sei, um die ge­setz­ten Unter­neh­mens­ziele er­rei­chen zu können.

Auf gezielte Nachfrage, schloss Takeuchi nicht aus, dass auch die Kamera­sparte von den um­fang­rei­chen Um­struk­tu­rie­rungs­maß­nah­men be­trof­fen sein kann. Dies wurde bis­lang immer kate­go­risch aus­ge­schlos­sen, müsse aber nun mög­licher­weise neu über­dacht werden.

Angesichts niedriger Margen und dem geringen Wachs­tum, macht die Imaging Unit von Olym­pus nach Bloom­berg-Angaben – unter die auch Sys­tem­kameras und Kamera­ob­jek­tive fallen – nur noch rund sechs Pro­zent des Gesamt­um­satzes aus. Ein Ver­kauf wäre ange­sichts des­sen durch­aus denkbar.
Dennoch gab eine Olympus-Specherin zu Proto­koll, man arbeite an der Sta­bi­li­sie­rung des Imaging-Geschäfts­bereichs und kon­krete Ver­kaufs­pläne gäbe es bis­her auch gar nicht.

0 Kommentare
Foto-Blitzangebote
WOW! Foto-Angebote
  • Systemkameras
  • DSLM-Objektive
  • Blitzgeräte
  • Speicherkarten
  • Fotografie-Bücher
  • Kameragurte
  • Stative
  • Fotodrucker
Foto-Blitzangebote
  • Systemkameras
  • DSLM-Objektive
  • Blitzgeräte
  • Speicherkarten
  • Fotografie-Bücher